Archive for the ‘Exchange Server 2019’ Category

Microsoft Exchange 2016/2019 – run the script Reset-ScanEngineVersion.ps1 on each Exchange server in your organization

Sonntag, Januar 2nd, 2022

   Microsoft Exchange 2016/2019 – run the script Reset-ScanEngineVersion.ps1

Microsoft Exchange 2016/2019 – die „MS Filtering Engine“ wurde kurz nach Mitternacht mit der Versionsnummer „2.201.010.001“ ausgeliefert ein „Y2K22” Bug

Samstag, Januar 1st, 2022

   Diese „MS Filtering Engine“ ist mit einer zehn Ziffern langen Versionsnummer versehen die jeweils mit dem aktuellen Datum beginnt und zwar zuerst mit der Jahreszahl. Das alleine wäre noch kein Problem hätte nicht jemand bei Microsoft die – sehr schlechte – Idee gehabt all das am Microsoft Exchange Server in einer Variable des Typs „int32“ (mit Vorzeichen) zu speichern. Beträgt die maximale Größe dieses Datentyps doch „2.147.483.647“

Workaround:

Die Deaktivierung des Anti-Malware-Filters führt dazu dass Exchange wieder Mails zustellt und infolge auch den entstandenen Rückstau abarbeitet – vorausgesetzt wie gesagt dass der Speicherplatz noch nicht voll gelaufen ist. Entsprechend sollten Sysadmins also rasch reagieren um einen Datenverlust zu vermeiden. Eine Option ist dabei einfach das „Disable-AntiMalwareScanning.ps1“-Skript aus dem Skripte-Verzeichnis im Exchange-Installationsverzeichnis auszuführen. Danach muss der Mail-Transport-Service noch neu gestartet werden meist dauert es dann noch einige Minuten bis die Maßnahme greift

Microsoft Exchange Server Versionen 2013 2016 und 2019 – der größte Hack 2021

Samstag, Dezember 4th, 2021

Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) – 12.000 Microsoft Exchange Server in Deutschland sind öffentlich erreichbar

Mittwoch, Dezember 1st, 2021

   Microsoft Outlook Web Access – aktuell wegen mindestens einer kritische Schwachstelle verwundbar da sie mit einem veralteten Cumulative Update Stand laufen für den keine Patches verfügbar sind

Microsoft Exchange Server Versionen 2013, 2016 and 2019 – April 2021 Exchange Server Security Updates

Dienstag, April 13th, 2021

   Microsoft Exchange Server Versionen 2013, 2016 and 2019 – has released security updates for vulnerabilities

Microsoft Exchange Server Versionen 2013, 2016 und 2019 – OneClick Microsoft Exchange OnPremises Mitigation Tool

Dienstag, März 16th, 2021

Microsoft Exchange Server Versionen 2013, 2016 und 2019 – analyzing the ‚Hafnium‘ exploit and how to patch it

Samstag, März 13th, 2021

Microsoft Exchange Server Versionen 2013, 2016 und 2019 – ‚Hafnium‘ Exploit eine Beschreibung für Exchange Administratoren

Freitag, März 12th, 2021

Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) – laut Microsoft sind die Exchange Server Versionen 2013, 2016 und 2019 betroffen es ist dringend zu einem Sicherheitsupdate geraten

Sonntag, März 7th, 2021

Es erlaubt das Ausführen von Code aus der Ferne und setzt aktivierten Outlook Web Access voraus (OWA) das PS Script Test-ProxyLogon.ps1 bei GitHub sucht nach Angriffsmerkmalen die für ProxyLogon typisch sind. Microsoft hatte die Details dazu bereits in einem Blogpost veröffentlicht dieses Skript fasst die manuellen Tests jedoch zusammen und macht es Administratoren erheblich einfacher ihre Microsoft Exchange Server zu prüfen

Exchange Administratoren sollten die Schwachstellen sofort durch das Einspielen der neuesten Updates schließen und ihre Systeme möglichst auch mit diesem Skript auf einen Angriff untersuchen. Das Ausmaß der bereits erfolgten Angriffe ist offenbar erheblich Schätzungen gehen von mehreren zehntausend Systemen in Deutschland aus die zumindest angreifbar sind und wahrscheinlich schon angegriffen wurden

Das BSI warnt vor einem Fiasko für die IT-Security und rät eindringlich dazu tätig zu werden

Microsoft Exchange 2019 – how to add your domain set it as default create send connector and modify mailbox

Montag, April 27th, 2020